• Text Hover

Rauchmelder von Livy Protect: Sicherheit für dein Zuhause

Ein Rauchmelder heißt mit korrektem Begriff „Rauchwarnmelder“ und wird im Sprachgebrauch auch oft „Brandmelder“ oder „Brandschutzmelder“ genannt. Die Funktion ist hierbei immer die gleiche: Der Rauchmelder erkennt Rauchentwicklung im Haus oder in der Wohnung und ist damit ein wichtiger Teil des Brandschutzes. Besonders nachts schützt ein Rauchmelder davor, im Schlaf von einem Feuer überrascht zu werden. Daher sollten mindestens das Schlafzimmer, Kinderzimmer sowie Flure und Rettungswege mit Rauchmeldern ausgestattet sein. 

Rauchmelder kaufen: Darauf solltest du achten

Möchtest du einen Rauchmelder kaufen, solltest du Wert auf eine Zertifizierung nach DIN EN 14604 legen. Brandmelder mit dieser Zertifizierung entsprechen bestimmten Anforderungen, die mehr Sicherheit schaffen und notwendig sind, um die Rauchmelderpflicht zu erfüllen. Dazu gehört zum Beispiel die Lautstärke des Warnsignals, die mindestens bei 85 Dezibel liegen muss. Außerdem werden entsprechend zertifizierte Rauchmelder mit einer Lithium-Batterie mit einer Laufzeit von 10 Jahren ausgestattet.

Hier findest du die Vorteile des Rauchmelders von Livy Protect auf einen Blick:

zertifiziert nach DIN EN 14604

Rote LED für Hinweise
Warnsignalstärke über 85 Dezibel

einfache Montage mit Dübel und Schrauben
Lebensdauer der Batterie 10 Jahre

elegantes, unauffälliges Design
Testknopf zur Prüfung der Funktionsfähigkeit
 
erweiterbar für smarte Anwendung

So funktioniert der fotoelektrische Rauchmelder von Livy Protect

Fotoelektrische Rauchwarnmelder arbeiten nach dem Streulichtverfahren. Dazu senden sie einen infraroten Lichtstrahl aus, der für das menschliche Auge unsichtbar bleibt und daher nicht störend wirkt. Zusätzlich ist im Rauchmelder ein Sensor eingebaut, der auf dieses infrarote Licht reagiert. 

Kommt es zu einer Rauchentwicklung, wird das infrarote Licht aufgrund der Rauchpartikel in der Luft gestreut und trifft dadurch auf den Sensor: Der Brandschutzmelder erkennt die Gefahr und löst ein lautes akustisches Signal aus. Diese frühzeitige Warnung bei Bränden kann Leben retten.

Der Vorteil eines fotoelektrischen Rauchmelders ist, dass er zwar zuverlässig bei Raucherkennung reagiert, jedoch nicht versehentlich durch beispielsweise Zigarettenrauch ausgelöst wird. 

Das smarte System aus Rauchmelder und Smart Ring

Der Rauchmelder ist die Basis des zweiteiligen Sets von Livy Protect und fungiert, allein genutzt, als handelsüblicher Brandwarnmelder. Weitere Funktionen kommen hinzu, wenn der Rauchmelder durch den Livy Protect Smart Ring ergänzt wird. So kannst du dich unter anderem per Smartphone informieren lassen, wenn der Rauchmelder ausgelöst wird, oder Temperatur und Luftqualität in deinen Räumen überwachen. Auch Bewegungsmelder und somit Einbruchschutz gehören zu den erweiterten Funktionen des Smart Rings. 
  • Text Hover

Wusstest du schon, dass es eine Rauchmelderpflicht gibt?

Mit Livy Protect entscheidest du dich für einen Rauchmelder, der zuverlässig Brandrauch erkennt und die gesetzlichen Vorschriften erfüllt. Dank der unkomplizierten Montage lässt sich eine fachgerechte Installation leicht umsetzen. Die einfache Bedienung und die lange Batterielebensdauer ersparen dir außerdem unnötige Wartungsarbeiten. Nicht zuletzt bietet der Rauchmelder eine hohe Sicherheit vor Fehlalarmen.

Wichtig: Wusstest du schon, dass in allen 16 Bundesländern Deutschlands Rauchmelderpflicht besteht? Als Eigentümer oder Vermieter bist du also für die Ausstattung mit Rauchmeldern verantwortlich. Aber auch als Mieter kann es sinnvoll sein, zusätzliche Rauchwarnmelder zu kaufen, auch wenn dein Vermieter die vorgeschriebenen Räume bereits mit Rauchmeldern ausgestattet hat. Hier erfährst du mehr über die Rauchmelderpflicht.

Lerne den Livy Protect Smart Ring kennen

Hier erfährst du alle wichtigen Details über den Smart Ring und die Kombination mit dem Livy Protect Rauchmelder

Livy Protect Smart Ring

Der Smart Ring vereint verschiedene intelligente Funktionen in einem Gerät.